{:de}Angaben auf SD Speichermedien{:}{:en}Information on SD storage media{:}

{:de}

Kapazität:

SD: bis 4 GB Kapazität
SDHC: 4 GB bis 32 GB Kapazität („High Capacity“)
SDXC: 64 GB bis 2 TB Kapazität („Extended Capacity“)

Class:

Legt die gewährleistete konstante Mindest-Datenrate beim Schreiben fest. Gibt keinen Hinweis auf die Lesegeschwindigkeit.
Class 4 (C4): 4 MB/s
Class 10 (C10): 10 MB/s

UHS (Ultra High Speed):

UHS Karten verfügen über einen schnelleren Datenbus.
Neben den schon lange im Markt befindliche Datenbus Typen Default Speed & HighSpeed gibt es 3 Klassen für die noch schnelle Datenübertragung: UHS-I, UHS-II & UHS-III (UHS-III spielt aber in der Praxis momentan noch keine Rolle, mangels kompatibler Hardware)
Die UHS-Angabe gibt keine Auskunft über die gewährleistete konstante Mindest-Schreibgeschwindigkeit, sondern nur über die maximal mögliche, theoretische Bus-Geschwindigkeit beim Datenaustausch zwischen Speicherkarte und Host-Gerät.
Um die mögliche Übertragungsgeschwindigkeit zu erreichen, muss auch das Endgerät Bus-technisch die jeweilige UHS Klasse unterstützen.

UHS-I: bis zu 104 MB/s
UHS-II: bis zu 312 MB/s
UHS-III: bis zu 624 MB/s

U1 und U3 (UHS Speed Class):

U1/U3 ist die Class Angabe für UHS Karten. U1/U3 gibt, wie auch die Class-Angabe, Auskunft über die gewährleistete konstante Mindest-Schreibgeschwindigkeit bei UHS Karten.
U1: 10 MB/s
U3: 30 MB/s

V10, V30, V60 und V90 (Video Speed Class):

Die neuen „Video Speed“-Klassen werden mit einem großen „V“ und einer Geschwindigkeitsangabe versehen, die die minimale sequentielle Schreibgeschwindigkeiten angeben (in MB/s):

V10: 10 MB/s
V30: 30MB/s
V60: 60MB/s (–> Spezifikation gilt erst ab UHS-II Schnittstelle)
V90: 90MB/s (–> Spezifikation gilt erst ab UHS-II Schnittstelle)

A1 & A2 (APP Performance Klassen):

Die neuen APP Performance Klassen (A1 & A2) sind relevant für die Erweiterung / Auslagerung von APPs in Smartphones/Tablets (ab Android 6.0) auf die Speicherkarte.

Speicherkarten, die den A1 bzw. A2 Standard erfüllen, können APPs deutlich schneller öffnen. Die Bestimmung der Geschwindigkeit erfolgt nicht (wie üblich) in MB/s sondern in IOPS (Input/Output Operations per Second). Entscheidend ist hier die „random Zugriffszeit“ auf viele kleine (4kb) Datenpakete und nicht die „sequentielle Zugriffszeit“ auf eine größere Datei (wie z.B. bei der Messung der „gewöhnlichen“ Geschwindigkeitsraten). Eine Speicherkarte, die den A1 Standard erfüllt, muss also mindestes 1500 (lesen) und 500 Datenpakete (schreiben) mit je 4kb Größe pro Sekunde verarbeiten können.

Kompatibilität:

SD-UHS Karten sind mit SDXC und SDHC Host-Geräten kompatibel. Wenn diese allerdings keine UHS Kennzeichnung haben, dann ist die Übertragungsrate entsprechend reduziert.
SDXC-UHS Karten sind nicht mit SD und SDHC Host-Geräten kompatibel (SDXC-UHS Karten sind also nur mit SDXC Host-Geräten kompatibel).
U3 Karten sind abwärtskompatibel zu nicht U3 Hosts.

„Alte“ Class Angabe auf UHS Karten:

Auch auf UHS Karten findet sich eine reguläre Class Angabe. Diese gibt an, welche Mindest-Schreibgeschwindigkeit gewährleistet ist, wenn die Karte (mit einem Host) ohne UHS-Bus betrieben wird.

Beispiel:

1) Wenn der Host kein UHS unterstützt, arbeitet die Karte als reguläre Class 10 Karte mit mindestens 10 MB/s Schreibgeschwindigkeit
2) SDHC Karte mit 32 GB
3) Diese Karte hat eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 95 MB/s & eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 90MB/s. Hierbei handelt es sich um vom Hersteller gemessene Daten.
4) UHS-I Schnittstelle
5) Im UHS Betrieb hat die Karte die Klasse U3, sprich mindestens 30 MB/s Schreibgeschwindigkeit

{:}{:en}

Capacity:

SD: up to 4 GB capacity
SDHC: 4 GB to 32 GB capacity („High Capacity“)
SDXC: 64 GB to 2 TB capacity („Extended Capacity“)

Class:

Defines the guaranteed minimum constant data rate during writing. Does not indicate the reading speed.
Class 4 (C4): 4 MB/s
Class 10 (C10): 10 MB/s

UHS (Ultra High Speed):

UHS cards have a faster data bus.
In addition to the data bus types Default Speed & HighSpeed, which have been on the market for a long time, there are 3 classes for even faster data transfer:: UHS-I, UHS-II & UHS-III (UHS-III does not play a role in practice at the moment, due to the lack of compatible hardware.)
The UHS specification does not provide information about the guaranteed minimum constant write speed, but just about the maximum possible theoretical bus speed when exchanging data between the memory card and the host device.
In order to achieve the possible transfer speed, the terminal device must also support the respective UHS class

UHS-I: up to 104 MB/s
UHS-II: up to 312 MB/s
UHS-III: up to 624 MB/s

U1 und U3 (UHS Speed Class):

U1/U3 is the class specification for UHS cards. U1/U3, as well as the class specification, provides information about the guaranteed minimum write speed for UHS cards.
U1: 10 MB/s
U3: 30 MB/s

V10, V30, V60 und V90 (Video Speed Class):

The new „Video Speed“ classes is provided with a large „V“ and a speed indicator which indicates the minimum sequential write speeds (in MB/s):

V10: 10MB/s
V30: 30MB/s
V60: 60MB/s (–> specification only valid from UHS-II interface)
V90: 90MB/s (–> specification only valid from UHS-II interface)

A1 & A2 (APP performance classes):

The new APP performance classes (A1 & A2) are relevant for the outsourcing of APPs to the memory card in smartphones / tablets (from Android 6.0)

Memory cards that meet the A1 or A2 standard can open APPs much faster. The speed is not determined (as usual) in MB/s but in IOPS (Input/Output Operations per Second). The „random access time“ to many small (4kb) data packets and not the „sequential access time“ to a larger file (e.g. when measuring the „usual“ speed rates) is decisive here. A memory card that meets the A1 standard must therefore be able to process at least 1500 (read) and 500 data packets (write) with a size of 4kb per second each.

Compatibility:

SD-UHS cards are compatible with SDXC and SDHC host devices. If they do not have a UHS marking, the transmission rate is reduced accordingly.
SDXC-UHS cards are not compatible with SD and SDHC host devices (SDXC-UHS cards are therefore only compatible with SDXC host devices).
U3 cards are downward compatible to non-U3 hosts.

„Old“ class rating on UHS cards:

There is also a regular class specification on UHS cards. It specifies the minimum write speed that is guaranteed when the card (with a host) is operated without UHS bus.

Example:

1) If the host does not support UHS, the card works as a regular Class 10 card with at least 10 MB/s write speed.
2) SDHC card
3) This card has a read speed of up to 95 MB/sec and a write speed of up to 90MB/sec. This is data measured by the manufacturer.
4) UHS-I interface
5) In UHS mode, the card has class U3, i. e. at least 30 MB/s write speed

{:}